Allgemeine Geschäftsbedingungen

WICHTIG – BITTE SORGFÄLTIG LESEN, BEVOR SIE SOFTWARE HERUNTERLADEN, INSTALLIEREN ODER VERWENDEN UND DIESE WEBSITE VERWENDEN.

Diese Endnutzer-Lizenzvereinbarung (“ Vereinbarung „) ist eine verbindliche rechtliche Vereinbarung zwischen Ihnen (“ Lizenznehmer „) und QualityLine Production Technologies, Ltd. (die “ Firma “ oder “ QualityLine „), die die Bedingungen und Konditionen für die Nutzung der Software festlegt Der Lizenznehmer ist berechtigt, die Software, die von QualityLine entwickelt wurde und Eigentum von QualityLine ist, herunterzuladen, zu installieren und zu nutzen.

DURCH INSTALLATION, HERUNTERLADEN, KOPIEREN ODER VERWENDEN DER SOFTWARE ERKLÄRT DER LIZENZNEHMER, DASS ER DIE BEDINGUNGEN DIESER VEREINBARUNG SORGFÄLTIG LESEN, VERSTANDEN UND AKZEPTIERT HABE UND MIT DEN BEDINGUNGEN DIESER VEREINBARUNG EINVERSTANDEN SIND, EINSCHLIESSLICH DER DURCH VERWEIS HIER AUFGEFÜHRTEN BEDINGUNGEN. FALLS DER LIZENZNEHMER MIT DIESEN BEDINGUNGEN NICHT EINVERSTANDEN SIND, SOLLTE ER DIE INSTALLATION, DAS KOPIEREN, DEN HERUNTERLADEN ODER DIE NUTZUNG DER SOFTWARE UNTERSAGT WERDEN.

DARÜBER HINAUS ERGIBT SICH, DASS DER LIZENZNEHMER IM HINBLICK AUF DIE BEDINGUNGEN DIESER VEREINBARUNG (1) UNZULÄSSIG AUF RECHTE ODER ANFORDERUNGEN NACH JEGLICHEN RECHTSVORSCHRIFTEN, DIE EINE URSPRÜNGLICHE (NICHTELEKTRONISCHE) UNTERSCHRIFT ODER AUSLIEFERUNG ODER AUFBEWAHRUNG NICHTELEKTRONISCH ERFORDERLICHEN AUFZEICHNUNGEN, IM GESETZLICH ZULÄSSIGEN UMFANG; UND (2) DER LIZENZNEHMER ERKLÄRT, DASS ER SICH MIT DEN DATEN DER DATENSCHUTZRICHTLINIE DER SOFTWARE, DIE UNTER DER FOLGENDEN URL DURCHSUCHT WERDEN KÖNNEN, VERTRETEN UND VEREINBART   WWW.QUALITY-LINE.ORG   UND / ODER EINE DAMIT VERBUNDENE SUB-URL UND WIRD ALS INTEGRALER TEIL DIESER VEREINBARUNG EINGESETZT.

  1. Definitionen

1.1 „Agent“ oder „Client“ oder „Service – Software“ bezieht sich auf jeden Software – Code QualityLine stellt den Lizenznehmer (bereitgestellt von der Paket – Installation mit der Hauptkonsole installiert oder von QualityLine Website), das auf alle installiert ist, ausgewählt ist , oder keine der Endpunkte des Lizenznehmers.

1.2 „Lizenzgebühr“ bezieht sich auf die jeweiligen Beträge , die für einen Zeitraum QualityLine für die Nutzung der Software bezahlt werden sollen , die in Übereinstimmung mit dem jeweiligen Lizenzprogramm definiert ist.

1.3 “ Concurrent Sessions “ bezieht sich auf die Anzahl der Sitzungen, die derzeit an allen Endpunkten des Lizenznehmers eingerichtet sind. Die Gesamtanzahl der Sitzungen ist unbegrenzt.

1.4 “ Endpunkt “ bezieht sich auf jede Hardware oder virtualisierte Basisstation, die gemäß den Bedingungen dieser Vereinbarung mit der Hauptkonsole verbunden ist, einschließlich, aber nicht beschränkt auf PCs, Laptops, Terminaldienste, VDI, Server, Bildschirme usw.

1.5 “ Lizenznehmer “ bezieht sich auf die Geschäftseinheit und / oder die einzelne Person, die dieser Vereinbarung zustimmen und diese abschließen.

1.6 “ Lizenzprogramm “ bezieht sich auf eine bestimmte Kombination, die vom Lizenznehmer im Registrierungsformular markiert und ausgewählt wurde.

1.7 “ Hauptkonsole “ bezieht sich auf das Qualitätssicherungsanzeigesystem, das ein Teil des QualityLine-Systems in der Edition ist, die in dem Lizenzprogramm, für das der Lizenznehmer sich angemeldet hat, festgelegt ist, das auf dem Server des Lizenznehmers installiert ist.

1.8 “ Monatliche Lizenzgebühr“ bezieht sich auf die jeweiligen Beträge, die an QualityLine in jedem Monat gezahlt werden, in dem der Lizenznehmer die Software in Übereinstimmung mit dem relevanten Lizenzprogramm verwendet.

1.9 “ Unsere Server “ bezieht sich auf Server, die QualityLine und / oder einen von QualityLine genutzten Hosting-Service von Dritten enthalten.

1.10 “ Prüfstation “ bezeichnet ein elektronisches Gerät, das mit der Fertigungslinie verbunden ist, um Daten über den Produktionsprozess zu überwachen und zu sammeln. Die Prüfstation kann über das Internet mit der Hauptkonsole verbunden sein und die gesammelten Daten an diese übertragen.

1.11 “ QualityLine System “ bezieht sich auf das integrierte System, das aus der Software und der Hauptkonsole besteht.

1.12 “ Registrierungsformular “ bezieht sich auf die Form, die der Lizenznehmer während des Registrierungsvorgangs ausgefüllt hat, in der das vom Lizenznehmer gewählte Lizenzprogramm festgelegt ist, sowie weitere Einzelheiten.

1.13 “ Server “ bezieht sich auf eine einzige Hardwarekomponente, die die Installation der Hauptkonsole auf ihrer Speichereinheit und deren Betrieb ermöglicht.

1.14 “ Software “ bezieht sich auf die QualityLine-Software im Objektcodeformat, die dem Lizenznehmer zusammen mit dieser Vereinbarung, einschließlich der Hauptkonsole und der Agenten, zusätzlich zu, aber nicht beschränkt auf ( i ) die darin enthaltene Software von Drittanbietern zur Verfügung gestellt wird; (ii) damit zusammenhängende erläuternde schriftliche Materialien („Dokumentation“); und (iii) alle Patches, Updates, modifizierten Versionen, Ergänzungen, Service Packs und Upgrades, falls vorhanden, die vom Unternehmen von Zeit zu Zeit bereitgestellt werden können („Updates & Upgrades“).

1.15 “ Support-Services “ bezieht sich auf die Support-Services , die in der Support-Erklärung unter der folgenden URL aufgeführt sind:   www.quality-line.org/support .

1.16 “ Benutzer “ bezieht sich auf den Lizenznehmer und jede natürliche Person in seinem Namen, die mit einem Benutzerkonto ausgestattet ist.

1.17 “ Benutzerkonto “ bezieht sich auf die Ausgabe eines eindeutigen Benutzernamens und Passworts, die den authentifizierten Zugriff auf die Hauptkonsole ermöglichen.

1.18 “ Wir „, “ uns „, “ QualityLine „, “ unser “ oder „das Unternehmen “ beziehen sich auf QualityLine Produktionstechnologien   Ltd., eine israelische Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit Sitz in 5 Hagefen   St., Kirjat Gat   Israel.

  1. Lizenzgewährung

  QualityLine räumt dem Lizenznehmer bei vollständiger Erfüllung der in dieser Vereinbarung festgelegten Bedingungen und anderer durch Bezugnahme eingeschlossener Bedingungen eine beschränkte, nicht ausschließliche, nicht übertragbare Lizenz ein:

(a) Herunterladen, Installieren und Verwenden einer Kopie der Software auf einem oder mehreren PCs oder Servern im IT-Netzwerk des Lizenznehmers;

(b) Herunterladen, Installieren und Verwenden von Service-Software   auf einer begrenzten Anzahl von Teststationen wie definiert   im relevanten Plan gekauft vom Lizenznehmer und nur innerhalb der Organisation des Lizenznehmers; und

(c) Weisen Sie Benutzerkonten zu.

Zur Vermeidung von Missverständnissen wird hiermit erklärt und vereinbart, dass die Software lediglich an den Lizenznehmer lizenziert, aber nicht verkauft wird.

Jede Dokumentation, die der Software beiliegt, ist nur für interne, nichtkommerzielle oder Referenzzwecke lizenziert.

  1.  Reservierung von Rechten und Eigentum

3.1   QualityLine behält sich alle Rechte vor, die dem Lizenznehmer in diesem Vertrag nicht ausdrücklich gewährt werden.

3.2 Die Software ist durch Urheberrechte und andere Gesetze, Verordnungen und Verträge zum Schutz geistigen Eigentums geschützt.

3.3 QualityLine besitzt alle Rechte, einschließlich, ohne Einschränkung, Rechte an geistigem Eigentum, Titel und Interesse an und in Bezug auf die Software.

3.4 Der Lizenznehmer erklärt hiermit, dass er keinerlei Rechte, einschließlich, ohne Einschränkung, Rechte an geistigem Eigentum, die in der Software enthalten sind oder daraus entstehen, besitzt.

  1. Rechte an geistigem Eigentum

4.1 Die Software, ganz oder teilweise, sowie alle Extrakte oder Ausgaben, mit Ausnahme der Daten und Informationen, die von der Produktionslinie des Benutzers und den Teststationen des Benutzers (“ QA Results „) abgerufen werden und die der Lizenznehmer bei der Nutzung der Software erstellt , das “ geschützte Material „, sind und bleiben ausschließlich im Besitz von QualityLine, einschließlich, aber nicht beschränkt auf seine Struktur, Organisation und Code, die wertvolle Geschäftsgeheimnisse von QualityLine darstellen. Das geschützte Material ist auch durch lokale Urheberrechtsgesetze und internationale Verträge geschützt. Der Lizenznehmer erhält unter keinen Umständen irgendeinen Quellcode von oder in Bezug auf Software, die im geschützten Material enthalten ist. Es wird auch betont, dass diese Vereinbarung dem Lizenznehmer keine Lizenz in irgendeinem Quellcode gewährt.

4.2 Der Lizenznehmer erklärt hiermit und erklärt sich damit einverstanden, dass dieser Vertrag den Lizenznehmer nicht zu Rechten an geistigem Eigentum berechtigt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Patente, Urheberrechte, Geschäftsgeheimnisse, Marken oder andere Rechte in Bezug auf die Software, ihren Quellcode und den geschützten Material.

4.3 Der Lizenznehmer erklärt hiermit, dass er das Kopieren, Ändern, Anpassen, Übersetzen oder Ableiten von Werken, die auf dem geschützten Material basieren, unterlässt. Der Lizenznehmer darf auch nicht vom Reverse Engineering, der Dekompilierung, der Disassemblierung oder dem Versuch abweichen, den Quellcode der Software zu ermitteln.

4.4 „QualityLine“ ist eine Marke von QualityLine. Diese Vereinbarung gewährt dem Lizenznehmer keinerlei Rechte (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Rechte an geistigem Eigentum), Lizenzen, Titel oder Beteiligungen an dieser Marke, und der Lizenznehmer verpflichtet sich, solche Rechte, Lizenzen, Titel oder Interessen nicht in Anspruch zu nehmen zu dieser Marke. Die Verwendung dieser Marken ohne vorherige schriftliche Zustimmung von QualityLine ist strengstens untersagt.

4.5 Alle anderen Marken, Dienstleistungsmarken, Produktnamen und Firmennamen oder Logos, direkt oder durch Bezugnahme, sind das alleinige Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer. Die Verwendung dieser Marken, Namen und Logos ohne die vorherige schriftliche Zustimmung ihrer Eigentümer ist strengstens untersagt.

  1.  Verantwortlichkeiten, Einschränkungen und Pflichten des Lizenznehmers

5.1   Der Lizenznehmer ist allein verantwortlich für:

5.1.1   Zum Auswählen qualifizierter Benutzer für die Verwendung der Hauptkonsole, die mit den Informationen und Berichten vertraut sind, die als Ausgabe der Hauptkonsole dienen.

5.1.2   Für alle Aktivitäten, die während der Nutzung der dem Lizenznehmer bereitgestellten Software stattfinden, unabhängig davon, ob diese Aktivität über einen der Benutzerkonten des Lizenznehmers erfolgt, auch ohne Einschränkung, wenn ein solches Benutzerkonto nicht Teil der Organisation des Lizenznehmers ist und nur Dienste bereitstellt an den Lizenznehmer.

5.1.3   Zur Verwendung der Software nur für rechtmäßige Zwecke. Dementsprechend darf der Lizenznehmer nichts tun, was zu Verhaltensweisen ermutigen könnte, die eine Straftat darstellen oder die „Hacking“ oder „Cracking“ fördern oder fördern könnten oder die eine zivilrechtliche Haftung begründen oder anderweitig geltende lokale oder internationale Gesetze verletzen könnten Vorschriften.

5.1.4   Um eine ausdrückliche schriftliche Zustimmung von einem Dritthersteller zu erhalten, möchte der Lizenznehmer die Teststationen dieses Herstellers mit der Hauptkonsole des Lizenznehmers und / oder der Software verbinden.

5.1.5   QualityLine ermöglicht und unterstützt den Fernzugriff auf die Software und die Hauptkonsole entweder über das Internet oder über eine dedizierte Remote-Support-Anwendung.

5.1.6   Für die Installation des QualityLine-Systems gemäß den schriftlichen Anweisungen von QualityLine (Installationshandbuch, Benutzerhandbuch, IT-Leitfaden usw.). Die erfolgreiche Installation wird nach Abschluss des Registrierungsprozesses bestätigt. Ohne von der Haftung des Lizenznehmers für die Installation des QualityLine-Systems abzuweichen, kann QualityLine auf Wunsch des Lizenznehmers dem Lizenznehmer direkt oder über seine zertifizierten Distributoren bei der Installation des QualityLine-Systems behilflich sein, bis diese jedoch erfolgreich installiert wird wird QualityLine oder seinen zertifizierten Distributoren keinerlei Haftung oder Haftung auferlegen.

5.1.7   Für den Erwerb oder die Bereitstellung von allen Telefon -, Internetdiensten und / oder gemieteten oder dedizierten Zugangsleitungen, Telefon – und Computerausrüstung, einschließlich Verbindungsausrüstung und Modems und jeglicher anderer Hardware oder Software, die notwendig ist, um den Betrieb der Software. Der Lizenznehmer erklärt und garantiert, dass QualityLine nicht für Netzwerkprobleme haftbar gemacht wird, die auf den Betrieb der Software zurückzuführen sind. Der Lizenznehmer erkennt außerdem an, dass Änderungen der Internet- und Netzwerkkonfiguration die Leistung und Zugänglichkeit der Software beeinträchtigen können.

  Hinweis   – Für die Verwendung der Software sind möglicherweise ein oder mehrere kompatible Geräte, Internetzugang und bestimmte Software erforderlich, und von Zeit zu Zeit Updates und Upgrades. Da die Nutzung der Software Hardware, Software und Internetzugang umfasst, kann die Fähigkeit des Lizenznehmers zur Nutzung der Software durch die Leistung dieser Komponenten beeinträchtigt werden. Der Lizenznehmer erklärt hiermit und stimmt zu, dass die Einhaltung dieser Systemanforderungen, die von Zeit zu Zeit geändert werden können, in seiner alleinigen Verantwortung liegt.

5.2   Zu den Verpflichtungen des Lizenznehmers im Rahmen dieser Vereinbarung gehört die Einhaltung aller anwendbaren nationalen und ausländischen Gesetze, Verträge und Vorschriften in Bezug auf die Nutzung des Lizenznehmers oder deren Nutzung sowie die Nutzung der Software durch seine Nutzer, einschließlich solcher zum Schutz geistigen Eigentums , Datenschutz und die Übermittlung von technischen oder persönlichen Daten. Darüber hinaus muss der Lizenznehmer QualityLine unverzüglich über jede nicht autorisierte bekannte oder vermutete Verwendung eines Benutzerkontos und jede andere bekannte oder vermutete Sicherheitsverletzung informieren und angemessene Anstrengungen unternehmen, um bekanntes oder mutmaßliches Kopieren oder Verbreiten von Inhalten unverzüglich zu stoppen.

5.3   Die folgenden Einschränkungen gelten auch für die Nutzung der Software durch den Lizenznehmer:

5.3.1   Der Lizenznehmer darf nicht auf die Software zugreifen, um: (a) ein konkurrenzfähiges Produkt oder eine Dienstleistung zu erstellen; (b) ein Produkt unter Verwendung ähnlicher Ideen, Merkmale, Funktionen oder Grafiken der Software erstellen; oder (c) Ideen, Features, Funktionen oder Grafiken der Software kopieren.

5.3.2   Der Lizenznehmer darf nicht lizenzieren, Unterlizenz , Verkauf, Weiterverkauf, Übertragung, Abtretung, Vertrieb oder kommerzielle Nutzung oder Bereitstellung der Software für Dritte, in welcher Art auch immer.

5.3.4   Während der Nutzung der Software durch den Lizenznehmer darf der Lizenznehmer: ( i ) keine Spam-E-Mails versenden oder sonstwie doppelte oder unerwünschte Nachrichten verbreiten, die gegen geltendes Recht verstoßen; (ii) verletzendes, obszönes (einschließlich Pornografie, Gewalt, Terror usw.), bedrohendes, verleumderisches oder anderweitig ungesetzliches oder gewaltverherrlichendes Material, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, für Kinder schädliches Material oder das Verletzen von Datenschutzrechten eines Dritten, senden oder speichern ; (iii) das Senden oder Speichern von Material, das Viren, Würmer, Trojaner oder andere schädliche Computercodes, Dateien, Skripte oder Programme enthält; (iv) Versuch, unbefugten Zugriff auf die Software oder die damit verbundenen Systeme oder Netzwerke zu erlangen; (vi) verletzen oder dazu führen, dass QualityLine in irgendeiner Weise gegen geltendes Recht verstößt; oder (vii) die Software für andere Zwecke als für Ihre angemessenen internen Geschäftszwecke verwenden. Darüber hinaus erkennt der Lizenznehmer an, dass QualityLine keine Verantwortung für die Überwachung der Nutzung der Software durch den Lizenznehmer für unangemessene Inhalte oder Verhaltensweisen übernimmt.

5.3.5   Der Lizenznehmer darf keine seiner Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag übertragen.

  1.    Gewährleistung, Haftungsbeschränkung, Freistellung

6.1   DIE SOFTWARE KANN FEHLER, FEHLER UND ANDERE PROBLEME ENTHALTEN, DIE SCHÄDEN VERURSACHEN KÖNNTEN, DIE JEDOCH NICHT ABGESCHLOSSEN, ABGESCHLOSSEN ODER NICHT ABGESCHLOSSEN SIND. DAS UNTERNEHMEN BEHÄLT SICH DAS RECHT VOR, DIE SOFTWARE ZU JEDEM ZEITPUNKT NACH SEINEM ALLEINIGEN ERMESSEN ZU ÄNDERN. JEDES VERTRAUEN AUF DIE SOFTWARE ODER IHRE QUALITÄT ODER LEISTUNG IST AUF DAS ALLEINIGE RISIKO DES LIZENZNEHMERS ZU SEIN. SOWEIT NICHT AUSDRÜCKLICH IN DIESER VEREINBARUNG UND ANDEREN VON DIESER VEREINBARUNG VERWEISENEN BEDINGUNGEN VORGESEHEN, WERDEN DIE SOFTWARE- UND SUPPORT-DIENSTLEISTUNGEN (WENN IRGENDEINE) „OHNE MÄNGELGEWÄHR“ MIT ALLEN FEHLERN ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. QUALITYLINE BESCHLIESST HIERBY ALLE ANDEREN GEWÄHRLEISTUNGEN UND BEDINGUNGEN, OB AUSDRÜCKLICH, STILLSCHWEIGEND ODER GESETZLICH, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF SCHRIFTEN UND BEDINGUNGEN VON EIGENTUMSRECHTEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN DER HANDELSÜBLICHKEIT ODER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER DER RICHTIGKEIT ODER VERFÜGBARKEIT VON RICHTIGKEIT ODER VOLLSTÄNDIGKEIT ANTWORTEN, ERGEBNISSEN, ARBEITSAUFNAHME, FEHLEN VON VIREN UND FEHLEN VON FAHRLÄSSIGKEIT ALLEIN IN BEZUG AUF DIE SOFTWARE UND DIE BESTIMMUNG ODER UNTERLIEGEN VON UNTERSTÜTZUNG ODER SONSTIGEN DIENSTLEISTUNGEN, INFORMATIONEN, SOFTWARE UND VERWANDTEN INHALTEN DURCH DIE SOFTWARE ODER ANDERWEITIG ANGEGEBENE DER NUTZUNG DER SOFTWARE. AUCH GIBT ES KEINERLEI GEWÄHRLEISTUNG ODER ZUSTIMMUNG FÜR DIE BESCHREIBUNG VON INFORMATIONEN ODER INFORMATIONEN, DIE VON QUALITYLINE ODER JEGLICHER ART IN IHRER NÄHE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WERDEN, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF, OFFIZIERS, DIRECTORS, MITGLIEDER, MANAGER, MITARBEITER, MITGLIEDER, VERTRETER LIZENZGEBER, AUFTRAGNEHMER ODER ÄHNLICHE MACHT JEDE FORM DER GARANTIE. DER LIZENZNEHMER IST DAHER EINVERSTANDEN, DASS DIE NUTZUNG DER SOFTWARE AUF EIGENEM RISIKO ERFOLGT UND DASS WEDER QUALITYLINE NOCH JEDER IN IHREM NAMEN NICHT FÜR DIE LEISTUNG ODER DIE ERGEBNISSE, DIE DER LIZENZNEHMER DURCH DIE VERWENDUNG DER SOFTWARE ERZIELEN KANN, GEWÄHRLEISTET ODER HAFTBAR GEMACHT WIRD NOCH DASS DER BETRIEB DER SOFTWARE FEHLERFREI IST ODER JEGLICHE ANFORDERUNGEN ERFÜLLT.

6.2   IM GESETZLICH ZULÄSSIGEN UMFANG WIRD IN KEINEM FALL QUALITÄTSLINIEN ODER IRGENDWELCHE HAFTUNG FÜR DIREKTE, INDIREKTE, ZUFÄLLIGE, PUNITIVE, FOLGESCHÄDEN, BESONDERE ODER BEISPIELHAFTE SCHÄDEN, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF SCHADENSERSATZANSPRÜCHE, GEWÄHRT. GOODWILL, NUTZUNG, DATEN, VERTRAULICHE ODER ANDERE INFORMATIONEN ODER ANDERE IMMATERIELLE VERLUSTE, ZUR KORRUPTION VON DATEN, FÜR JEDEN COMPUTERFEHLER, FÜR GESCHÄFTSUNTERBRECHUNG, FÜR PERSONENSCHÄDEN, FÜR DEN VERLUST DER DATENSCHUTZ, FÜR DIE NICHTBEACHTUNG EINER VERPFLICHTUNG EINSCHLIESSLICH DES GUTEN GLAUBENS ODER ANGEMESSENE PFLEGE, FÜR FAHRLÄSSIGKEIT UND FÜR ANDERE BESONDERE SCHÄDEN ODER SONSTIGE VERLUSTE (SELBST WENN QUALITYLINE AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDE), DIE AUS DEN VERWENDBAREN ( i ) DER NUTZUNG ODER NICHTVERWENDBARKEIT DER SOFTWARE ENTSTEHEN; (ii) die Kosten für die Beschaffung von Ersatzwaren und Dienstleistungen, die aus Waren, Daten, Informationen oder Dienstleistungen stammen, die gekauft oder erworben wurden, oder Nachrichten, die von der Software oder von der Software stammen; (iii) UNBEFUGTEM ZUGRIFF AUF ODER ÄNDERUNGEN IHRER ÜBERTRAGUNGEN ODER DATEN, DIE IM ZUSAMMENHANG MIT DER SOFTWARE ERZEUGT WERDEN; (iv) Aussagen oder Verhaltensweisen Dritter, die im Zusammenhang mit der Software entstehen; ODER (v) ALLE ANDEREN, DIE SICH AUF DIE SOFTWARE BEZIEHEN.

6.3 WEDER QUALITYLINE NOCH JEDER, DER IN SEINEM NAMEN FÜR DIE ERSTELLUNG, HERSTELLUNG, VERMARKTUNG ODER DEN VERTRIEB DER SOFTWARE BETEILIGT IST, HAFTET FÜR JEDE DIREKTE, INDIREKTE, ZUFÄLLIGE, BESONDERE ODER FOLGESCHÄDEN, DIE SICH AUS DER NUTZUNG DER SOFTWARE ODER IN EINER NOTWENDIGKEIT DER NUTZUNG DER SOFTWARE ERGEBEN WAS AUCH GOTTESANSPRUCH, KOMMUNIKATIONSFEHLER, DIEBSTAHL, ZERSTÖRUNG ODER UNBEFUGTER ZUGRIFF AUF AUFZEICHNUNGEN ODER DIE SOFTWARE.

6.4   Der Lizenznehmer ist für seine Handlungen bei der Nutzung der Software allein verantwortlich, und daher muss der Lizenznehmer QualityLine und seine Direktoren, leitenden Angestellten, Mitarbeiter und Agenten und deren jeweilige Nachfolger, Erben und Rechtsnachfolger ungeachtet des Vorstehenden schadlos halten (die “ QualityLine – Entschädigungen „), gegen jegliche Haftung, Schäden, Verluste oder Ausgaben (einschließlich angemessener Anwaltskosten und Rechtsstreitigkeiten), die durch eine der QualityLine – Entschädigungen in Verbindung mit Ansprüchen, Klagen, Handlungen, Forderungen oder Urteile (“ Ansprüche „), die sich aus einer angeblichen Haftung (einschließlich, ohne Einschränkung, Handlungen in Form von unerlaubter Handlung, Gewährleistung oder verschuldensunabhängiger Haftung und unabhängig davon, ob eine solche Handlung eine sachliche Grundlage hat) in Bezug auf Handlungen oder Unterlassungen des Lizenznehmers ergeben und / oder Personen, denen ein Benutzerkonto zugewiesen wurde: (a) in Verbindung mit der Software; (b) die gegen geltendes Recht verstoßen; (c) die einen Verstoß gegen dieses Abkommen darstellt; (d) die Rechte Dritter verletzen; oder (e) in Verbindung mit der unbefugten Benutzung der Hauptkonsole und / oder der Software in Verbindung mit Prüfstationen von Drittherstellern.

  1.  Vertraulichkeit und Datenschutz

7.1 Diese Vereinbarung unterliegt der Datenschutzrichtlinie von QualityLine, die auf unserer Website dargelegt ist   www.quality-line.org/privacy   und stellt einen integrierenden Bestandteil dieser Vereinbarung dar und Sie erklären, dass Sie diese vor der Nutzung der Software gelesen haben.

7.2   Der Lizenznehmer erklärt sich hiermit einverstanden, dass QualityLine den Lizenznehmer als Kunden aufführt und das Logo und die eingetragene Marke des Lizenznehmers online oder in gedruckter Form reproduziert, nur um anzuzeigen, dass der Lizenznehmer ein Lizenznehmer oder Benutzer der Software ist oder war, es sei denn, der Lizenznehmer benachrichtigt QualityLine schriftlich über die Ablehnung einer solchen Publizität.

7.3   Die Software enthält vertrauliche Informationen und Geschäftsgeheimnisse, die QualityLine durch den Einsatz einer großen Menge an Ressourcen, Zeit und Aufwand („Vertraulich“) entwickelt hat   Information „). Der Lizenznehmer darf die vertraulichen Informationen nur in Übereinstimmung mit dieser Vereinbarung verwenden. Diese Vereinbarung überträgt keinerlei Rechte an den Lizenznehmer, einschließlich, ohne Einschränkung, Rechte an geistigem Eigentum in den vertraulichen Informationen und die vertraulichen Informationen bleiben das ausschließliche Eigentum von QualityLine. Der Lizenznehmer muss streng vertraulich bleiben und davon absehen, jegliche in der Software enthaltenen Informationen in irgendeiner Art und Weise zu verwenden, sei es durch ihn selbst oder durch Dritte, und die Weitergabe und / oder Veröffentlichung und / oder das Zeigen und / oder Offenlegen der vertraulichen Informationen zu unterlassen Dritte, ob direkt oder indirekt. Darüber hinaus darf der Lizenznehmer nicht zulassen, dass Personen, Unternehmen oder andere Dritte die Vertraulichen Informationen in irgendeiner Weise kopieren und / oder vervielfältigen und / oder verwenden. Alle Informationen, die öffentlich zugänglich sind, stellen keine vertraulichen Informationen dar.

7.4 Die Verpflichtungen des Lizenznehmers, wie in dieser Bestimmung angegeben, sind unwiderruflich und bleiben jederzeit uneingeschränkt in Kraft und wirksam. Der Lizenznehmer ist verpflichtet, QualityLine für alle Schäden zu entschädigen, die sich aus der Verletzung der hierin enthaltenen oder anderweitig gesetzlich vorgesehenen Gewährleistung durch den Lizenznehmer ergeben.

7.5   Während der Nutzung der Software durch den Lizenznehmer kann der Lizenznehmer Informationen bereitstellen und QualityLine Informationen über den Nutzer sammeln. Solche Informationen können auf unsere Server hochgeladen werden. QualityLine verwendet die Informationen ausschließlich in Übereinstimmung mit dieser Vereinbarung und den Bedingungen der Datenschutzrichtlinie.

  1.    Gebühren und Zahlungen

8.1   QualityLine kann Lizenzen in Bezug auf die Software unter mehreren Lizenzprogrammen erteilen, z. B. eine Standardlizenz und eine Premiumlizenz.

8.2   QualityLine kann bestimmte Setup-Dienste in Bezug auf das QualityLine-System für bestimmte Lizenznehmer oder Gebiete bereitstellen, für die bestimmte Setup-Gebühren gemäß der aktuellen Preisliste von QualityLine („Setup-Gebühren“) gelten.

8.3 Die Lizenz des Lizenznehmers zur Nutzung der Software unterliegt   unter anderem zur vollständigen und korrekten Zahlung von Gebühren (einschließlich der Einrichtungsgebühren), je nachdem, wann die jährliche oder monatliche Lizenzgebühr fällig ist. Die jährliche oder monatliche Lizenzgebühr wird QualityLine im Voraus für jedes Jahr oder jeden Monat gezahlt, für das der Lizenznehmer sich verpflichtet, und wird auch dann nicht zurückerstattet, wenn der Lizenznehmer die Software aus irgendeinem Grund vor Ablauf der Laufzeit nicht mehr nutzt.

8.4 Der Lizenznehmer wird QualityLine vollständige und genaue Rechnungs- und Kontaktinformationen zur Verfügung stellen. Zu diesen Informationen gehören der Name des rechtlichen Unternehmens / der Organisation des Lizenznehmers (falls zutreffend), die Anschrift, die Telefonnummer, die Faxnummer (falls zutreffend), die E-Mail-Adresse und der Name eines autorisierten Rechnungskontakts. Im Falle einer Änderung dieser Informationen verpflichtet sich der Lizenznehmer, die Informationen innerhalb von 30 Tagen nach einer solchen Änderung zu aktualisieren. Wenn die vom Lizenznehmer bereitgestellten Kontaktinformationen falsch oder betrügerisch sind, behält sich QualityLine das Recht vor, diese Vereinbarung zu kündigen, ohne von anderen Rechten und Rechtsbehelfen gemäß geltendem Recht oder dieser Vereinbarung und anderen Bedingungen, die unter Bezugnahme auf diese Vereinbarung enthalten sind, abzuziehen.

8.5 Der Lizenznehmer trägt die alleinige Verantwortung für die Zahlung von Steuern, die durch ein Gesetz aufgrund der Annahme dieses Vertrags durch den Lizenznehmer und / oder der Nutzung der Software durch den Lizenznehmer, ausschließlich der auf QualityLine-Einnahmen basierenden Steuern, erhoben werden. Der Lizenznehmer verpflichtet sich, QualityLine von allen Ansprüchen und Verbindlichkeiten freizustellen, die sich aus der Nichtmeldung oder Zahlung dieser Steuern durch den Lizenznehmer ergeben.

8.6 Im Falle der Kündigung dieser Vereinbarung stimmt der Lizenznehmer zu, aus welchem ​​Grund auch immer, dass QualityLine berechtigt ist, die Kreditkarte oder andere Zahlungsmittel, die der Lizenznehmer QualityLine zur Verfügung stellt, in Bezug auf nicht bezahlte Gebühren oder andere Gebühren in Rechnung zu stellen Zahlungsverpflichtungen des Lizenznehmers gegenüber QualityLine

  1. Laufzeit, Kündigung und Auswirkung der Kündigung

9.1   Diese Vereinbarung tritt an dem Tag in Kraft, an dem der Lizenznehmer die Bedingungen dieser Vereinbarung annimmt und, sofern in dieser Vereinbarung nicht anders vereinbart, für einen Zeitraum von 1 Jahr oder 1 Monat gültig bleibt (“ Anfangslaufzeit „). Die Laufzeit des Vertrags kann über die Anfangslaufzeit hinaus für aufeinanderfolgende Zeiträume von jeweils einem Jahr oder Monat (“ Verlängerte Laufzeit „) verlängert werden, indem QualityLine 30 Tage im Voraus die jährliche / monatliche Lizenzgebühr für die verlängerte Laufzeit (jeweils die ursprüngliche Laufzeit ) bezahlt Die Laufzeit und jede erweiterte Laufzeit werden zusammen als “ Laufzeit “ bezeichnet.

9.2   Während der Laufzeit dieser Vereinbarung können sowohl der Lizenznehmer als auch QualityLine diese Vereinbarung jederzeit aus beliebigem Grund (“ Kündigung wegen Annehmlichkeit „) kündigen, indem sie der anderen Partei – im Falle des Lizenznehmers 30 Tage zuvor schriftlich – die Kündigung erteilen Mitteilung, und im Falle von QualityLine mit einer 60-tägigen Vorankündigung.

9.3   Im Falle der Kündigung durch QualityLine ist der Lizenznehmer berechtigt, als einzigen Rechtsbehelf eine Rückerstattung in Höhe des anteiligen Teils der jährlichen / monatlichen Lizenzgebühr zu erhalten, die QualityLine für die Laufzeit bereits gezahlt hat. Im Falle der Kündigung durch den Lizenznehmer hat der Lizenznehmer keinen Anspruch auf irgendeine Rückerstattung.

9.4   Ohne von dem Recht der QualityLine zur Ausübung der Kündigung wie in den Abschnitten 9.2 und 9.3 dieser Vereinbarung angegeben Gebrauch zu machen, ist QualityLine auch berechtigt, diesen Vertrag durch eine schriftliche Mitteilung mit sofortiger Wirkung in folgenden Fällen zu kündigen (“ Kündigung aus wichtigem Grund „):

9.4.1   Ein Verstoß gegen die Verpflichtungen des Lizenznehmers gemäß dieser Vereinbarung, die nicht innerhalb von 7 Tagen nach dem Datum behoben wurden, an dem der Lizenznehmer eine schriftliche Benachrichtigung erhalten hat, die eine solche Verletzung angibt.

9.4.2   Gegenwärtige oder zukünftige behördliche Bestimmungen verhindern die fortgesetzte Lieferung von QualityLine-Diensten an den Lizenznehmer unter dieser Vereinbarung.

9.5   Bei Kündigung dieses Vertrags gelten aus welchem ​​Grund auch immer folgende Bedingungen:

9.5.1   Alle Rechte, die dem Lizenznehmer im Rahmen dieser Vereinbarung eingeräumt werden, enden automatisch und der Lizenznehmer hat keinen Anspruch auf Zahlung oder Erstattung einer vom Lizenznehmer gezahlten Gebühr (sofern in dieser Vereinbarung nicht ausdrücklich anders angegeben).

9.5.2   Der Lizenznehmer entfernt und zerstört alle Kopien der Software, die von ihm installiert wurde, und / oder von Dritten in seinem Namen.

9.5.3 QualityLine behält die Daten der   Lizenznehmer auf seinen Servern für 3 Monate ab dem Datum der Kündigung und dann wird es entfernen und löschen.

9.6   Die folgenden Abschnitte gelten auch für die Beendigung dieser Vereinbarung: 1, 3, 4, 6, 7, 9.6 und 11.

  10   Support und Wartung

  QualityLine bietet keine kostenlosen Support- und / oder Wartungsservices an, es sei denn, dies ist im Lizenzprogramm ausdrücklich angegeben, und der Lizenznehmer darf QualityLine nicht für ein solches Unternehmen haftbar machen. Sollte QualityLine dies nach eigenem Ermessen tun, ist QualityLine berechtigt, von Zeit zu Zeit die Software auf erweiterte Versionen zu aktualisieren, und QualityLine ist in diesem Fall nicht verpflichtet, frühere Releases beizubehalten der Software. In dem Umfang, in dem laufende Support-Services zur Verfügung gestellt werden, soll es soweit möglich und solange die Software über Web-Anwendungen genutzt wird, über Telekommunikation bereitgestellt werden. In einigen Fällen wird das IT-Personal des Lizenznehmers einbezogen, um eine schnellere Reaktion zu ermöglichen.

 

  1.  Sonstiges

11.1   Keine Verzichtserklärung . Keine Verzögerung oder Unterlassung seitens QualityLine bei der Ausübung eines Rechts oder Rechtsbehelfs dient als Verzicht auf dieses Recht oder Rechtsmittel oder ein anderes Recht oder Rechtsmittel. Ein Verzicht bei einer Gelegenheit darf nicht als eine Sperre oder ein Verzicht auf irgendein Recht in irgendeiner zukünftigen Gelegenheit ausgelegt werden.

 

11.2   Geltendes Recht . Dieser Vertrag wird gemäß den Gesetzen des Staates Israel geregelt, ausgelegt, ausgelegt und durchgesetzt. Die Parteien unterwerfen sich hiermit unwiderruflich der ausschließlichen Zuständigkeit der zuständigen Gerichte im Bezirk Tel-Aviv, Israel, im Zusammenhang mit Streitigkeiten bezüglich der Software oder dieser Vereinbarung.

 

11.3   Trennbarkeit. Für den Fall, dass eine Bestimmung dieser Vereinbarung oder irgendwelche Bestimmungen, die unter Bezugnahme auf diese Vereinbarung aufgenommen wurden, von einem zuständigen Gericht für nichtig, ungültig, nicht durchsetzbar oder rechtswidrig gehalten werden, bleiben die übrigen Bestimmungen in vollem Umfang in Kraft und wirksam.

 

11.4   Bemerkungen . Jede Mitteilung, die der Lizenznehmer gemäß dieser Vereinbarung zu geben hat, wird QualityLine per Einschreiben an die in Ziffer 1.1 genannte Adresse oder per E-Mail an die folgende E-Mail-Adresse gesendet:   support@quality-line.org , und gilt als zugesandt bei QualityLine – wenn per Einschreiben verschickt – 7 Werktage nach der Zustellung der Mitteilung und per E-Mail – 2 Werktage nachdem der Lizenznehmer dies bestätigt hat wurde von QualityLine erhalten. Jede Mitteilung an den Lizenznehmer erfolgt per Einschreiben oder E-Mail-Adresse gemäß den Adressen, die der Lizenznehmer in das Registrierungsformular einträgt, und gilt als vom Lizenznehmer erhalten, wenn er per Einschreiben verschickt wird Tage nach der Zustellung einer solchen Mitteilung, und wenn per E-Mail gesendet – 2 Werktage nach einer solchen Mitteilung gesendet wurde.

11.5   Gesamte Vereinbarung. Diese Vereinbarung, einschließlich der darin enthaltenen Bestimmungen, stellt die gesamte Vereinbarung in Bezug auf die Software und die Bereitstellung von Services für den Lizenznehmer durch QualityLine dar und ersetzt alle vorherigen mündlichen oder schriftlichen Mitteilungen, Übereinkünfte und Zusicherungen in Bezug auf die Software und QualityLine Erbringung von Dienstleistungen für den Lizenznehmer. Für den Fall, dass die Bedingungen einer der Richtlinien oder Geschäftsbedingungen von QualityLine mit den Bedingungen dieser Vereinbarung, einschließlich aller Bestimmungen, die durch Bezugnahme auf diese Vereinbarung aufgenommen wurden, im Widerspruch stehen, haben die Bedingungen dieser Vereinbarung Vorrang.

 

11.6   Änderungen . QualityLine kann nach eigenem Ermessen die Bedingungen dieser Vereinbarung von Zeit zu Zeit ändern, indem sie eine modifizierte Kopie der Vereinbarung auf der QualityLine-Website veröffentlicht oder auf andere Weise den Lizenznehmer benachrichtigt. Die Änderungen werden ab dem Datum der Veröffentlichung der Mitteilung wirksam und bindend sein; es sei denn, ein anderes Gültigkeitsdatum ist angegeben. Daher empfiehlt QualityLine, sich von Zeit zu Zeit auf der Website von QualityLine zu registrieren, um Informationen zu solchen Änderungen zu prüfen. DIE WEITERVERWENDUNG DER SOFTWARE NACH DER LIZENZIERUNG UND / ODER DER LÖSCHUNG EINER ÄNDERUNGSANMELDUNG GILT ALS ANNAHME DIESER ÄNDERUNG. FALLS EINE ÄNDERUNG FÜR DEN LIZENZNEHMER NICHT AKZEPTIERBAR IST, MUSS DER LIZENZNEHMER DIESE VEREINBARUNG SOFORT BEENDEN UND QUALITÄTSLINIE SOFORT MITTEILEN, DASS EINE KÜNDIGUNG DER LIZENZ DES LIZENZNEHMERS VERARBEITET WIRD. DIESE KÜNDIGUNG IST DER EINZIGE RÜCKGANG DES LIZENZNEHMERS.

 

11.7   Zuordnung . Die Rechte und Pflichten des Lizenznehmers im Rahmen dieser Vereinbarung dürfen auf andere Weise weder kraft Gesetzes noch anderweitig ohne vorherige schriftliche Zustimmung von QualityLine abgetreten oder übertragen werden.